Adobe Pro – die flexiblere Software Variation

Adobe Acrobat Pro

Adobe Acrobat Pro DC ist eine pdf Software für alle, die einige zusätzliche Funktionen benötigen, welche Adobe Reader nicht bereitstellen kann. Besonderer Fokus liegt dabei auf der flexiblen Erstellung von pdf Dateien. Adobe verkauft die fortschrittliche Software als Dauer- oder monatliche Lizenz. Im folgenden werden Ihnen die wichtigsten Features von Adobe Pro vorgestellt:

 

Mobiler Zugang:

pdf Dateien können auf jedem Gerät gelesen und ausgefüllt werden. Auf Geräte mit Touchscreen können die erstellten Dateien sicher elektronisch unterschrieben und danach versandt werden. Das ist dank der Document Cloud möglich. Außerdem wirbt Adobe damit, dass Acrobat Pro Fotos Ihrer mobilen Geräte in pdf Dateien umwandeln kann. Das Teilen von Dokumenten über die Cloud erlaubt es Firmen oder Arbeitsgruppen, Kommentare zu pdf Dokumenten hinzuzufügen und sich über den Erstellungsprozess auszutauschen.

 

Flexible Bearbeitung:

Der Adobe Reader ist ausreichend, um Dokumente zu lesen. Und auch die Erstellung von pdf über das Internet oder die “Speichern unter” Funktion ist längst kein Problem mehr. Adobe Pro macht es allerdings möglich, die erstellten Dokumente zu bearbeiten – innerhalb gewisser Rahmenbedingungen. So können zum Beispiel einzelne Seiten entfernt, extrahiert oder hinzugefügt, oder die Reihenfolge von Seiten im Dokument vertauscht werden. Auch der Text an sich kann verändert werden, zum Beispiel in Größe oder Schriftart. Das Hinzufügen von Bildern ist ebenfalls möglich – sogar zu gerade eingescannten Dokumenten. Interessant von einem legalen Standpunkt ist die “schwärzen” Funktion, die Textteile unleserlich macht.

 

Dateien erstellen:

Adobe Pro erlaubt es nicht nur, eingescannte Dateien, die kopierte Zwischenablage oder eine Webseite in pdf Format umzuwandeln, es kann auch mehrere Dateien zu einer neuen zusammenführen. Desweiteren können Dokumente in ausfüllbare Formulare umgeändert werden. Im Gegenzug ist es genauso möglich, die Bearbeitung eines Dokumentes, oder eines bestimmten Dokumententeils, zu sperren oder ein Passwort dafür einzurichten. Wenn häufig ähnliche Aufgaben anfallen, ist es möglich, Adobe Pro zu programmieren, dass diese Aufgaben standardisiert ablaufen. Die Software kann außerdem nicht nur pdf erstellen, sondern diesen Prozess auch rückgängig machen und pdf in verschiedene Formate exportieren.

 

[wwcAmzAffProducts asin=”B009AB702Q”][/wwcAmzAffProducts]